Hildesheimer Gelegenheitswürfler

Gelegenheit macht Würfler
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mindener Schlachteplatte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Mindener Schlachteplatte   Di Feb 01, 2011 8:10 am

Jin_Roh von den Mindener Zocker Truppe hat mir am Sonntag eine Mail geschickt, womit er uns die Hildesheimer zu ihrem nächsten Turnier einladen will. Das Turnier soll im Mai in Minden statt finden. Weitere Einzelheiten folgen noch und sind dann über T3 anzuschauen.
Nach oben Nach unten
Techpriest Grobi 00,01
Schlüsselwart
avatar

Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 18.05.10
Alter : 42
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Mindener Schlachteplatte   So Mai 29, 2011 9:51 am

Hallo, noch relativ müde und erschöpft, mach ich mal den Anfang und geb mein Statement für dieses Turnier ab. Lioness, Maugan Ra und meine Wenigkeit haben die Schlachteplatte besucht und unserem Ruf als Gelegenheitswürfler alle Ehre gemacht. Nach einer recht unkomplizierten Anfahrt ( hatten ja ein Navi albino albino ) trafen wir in Lerbeck ein und erfreulicherweise gab es auch gleich an der Tür zum Veranstaltungsort ein ebenso erfreuliches Wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern aus früheren Turnieren. Emmerthal und Braunschweig lassen die Hildesheimer Community schön grüßen. Auch zwei bekannte Gesichter aus Magdeburg waren mit vertreten. Nach kurzer Verspätung begann das erste Turnierspiel. Erstes schönes Pro für dieses Turnier, was mir sehr gut gefallen hat : Die Orga paart auf Wunsch nach Herausforderungen, wobei die Klubzugehörigkeit egal ist. Lioness und ich nutzten die Gelegenheit natürlich gleich mal aus und so standen mir im ersten Spiel die Grey Knights von Lioness gegenüber.
1. Spiel : Dark Eldar gegen Grey Knights. Zweites schönes Pro in diesen Turnier : Es gab zwei Missionsziele zu erreichen. Das Hauptmissionsziel, in unserem Fall Vernichtung ala Killpoints, brachte 14 von 20 Punkten, das Sekundärziel, in unserem Spiel das Halten von Spielfeldviertel mit punktenden Einheiten, brachte nochmal bis zu 6 Punkte. Aus Schreibfaulheitsgründen nur ein kurzes Statement : Es war mein persönlich schönstes Spiel auf dem Turnier. Da wir beide recht fluffige Armeen ausgepackt hatten und das sehr durchwachsene Gewürfel für zahlreiche lustige Ereignisse sorgte, hatte ich auf jeden Fall meinen Spaß. Das Ergebnis war ebenfalls recht lustig. Ich verlor nach Killpoints mit 7 zu 8, da die Grey Knightarmee nur aus insgesamt 8 Einheiten bestand und ich das Haus mit der letzten Einheit aus 5 überlebenden Grey Knights nicht mehr rechtzeitig zu Spielzeitende stürmen konnte. Da ich allerdings drei Viertel halten konnte, gab es ein 14 zu 6 als Ergebnis.Vermerk an Michael für unser nächstes Spiel : Bitte eine grössere Armee einpacken, wo mehr zu Vernichten da ist Twisted Evil Twisted Evil Wenn ich Lust und Zeit habe, werde ich nochmal einen richtigen Spielbericht schreiben, da unser Spiel auf jeden Fall einer Erzählung würdig ist.
2. Spiel : Blood Angel gegen Dark Eldar. Das Primärziel war Halten der Flagge und das Sekundärziel war es, soviele Einheiten in die Gegnerzone zu bringen wie möglich. Aufstellung war Schlagabtausch. Tja, was soll ich sagen. Mein sehr sympatischer Gegner spielte eine Panzerarmee der Blood Angels nach Vorbild der 40Kings. Insgesamt standen mir 6 Predatoren, drei normale mit Maschka und Laserkanonen und drei Baals mit Stuka und schweren Boltern, ein Land Raider Crusader und drei Razorbacks mit Stukas auf relativ offenen Feld gegenüber. Nach 5 kurzen Runden war das Spiel vorrüber und es stand eine zerstörte Maschinenkanone zu einer zerstörten Dark Eldar-Armee. Hatte allerdings ein sehr schönes Spiel, da mein Gegner, der Besitzer/Chef des Fantasy-Warhouse (siehe Brückenkopf), ein Mensch von der Art ist, gegen den sogar das Verlieren Spaß macht.
3. Spiel : Black Templar gegen DarK Eldar. Das Primärziel war das Halten von Missionszielen ( 4 insgesamt ), , das Sekundärziel das Auffinden eines weiteren Missionszieles, das sich in einer Geländezone befindet. Beim Betreten einer Zone kann eine Einheit suchen. Man würfelt und bei einer "6" ist das Ziel gefunden. Ebenfalls eine recht kompakte Armee, wo die Dark Eldar durch zahlenmässige Überlegenheit und Feuerkraft gut punkten konnten. Da diesmal auch genug Zeit vorhanden war, wurden die Black Templar komplett vernichtet, wobei ich nur zwei Einheiten und, wieder einmal, alle 5 Barken verlor. Auch hier sorgte der Würfelgott für lustige Situationen ( Bestienrotte mit einzelnen Ordenspriester im Nahkampf. Bestienrotte verwürfelt 27 S4 und S3/Rüstungsbrechend-Attacken, Ordensprister trifft 3x von 3 Attacken erfolgreich mit S4/E-Waffe. Kyhmären versemmeln 3x 4+Retter. Testen auf Moral : "11". Initest : Priester kommt auf "9", die Bestien kommen auf "9". Tschüß, Bestienrotte. )

Alles in allem hat mir das Turnier sehr gut gefallen. Die ländliche Location war sehr schön, die Platten mit schönem Gelände gut bestückt und die Atmosphäre insgesamt war richtig klasse, wobei auch die im Startgeld enthaltenen GratisBratwürste für alle sehr beigetragen haben, wie ich finde. Ein großes Danke für die Mindener Zockertruppe für die gute Orga und Daumen hoch für das schöne Turnier. Denkemal, beim nächsten Mal bin ich wieder mit dabei

schöne Grüße, Stephan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenothorn

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 17.04.10
Alter : 36
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Mindener Schlachteplatte   So Mai 29, 2011 8:18 pm

Sehr Schön, danke für den Bericht. Freut mich wenn wir weiterhin einen guten Ruf genießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mindener Schlachteplatte   

Nach oben Nach unten
 
Mindener Schlachteplatte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hildesheimer Gelegenheitswürfler :: Turniere/Veranstaltungen/Treffen :: Turniere-
Gehe zu: