Hildesheimer Gelegenheitswürfler

Gelegenheit macht Würfler
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nachbetrachtung Tag Team Turnier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shas'la S'mu

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Nachbetrachtung Tag Team Turnier   Di Sep 15, 2015 1:45 pm

Moin zusammen! Am Samstag war das Tag Team Turnier in Sarstedt und ich möchte hier an dieser Stelle meine Eindrücke und Erfahrungen mit euch teilen, die Spiele die wir bestritten und die Listen denen wir begneten näher zu bringen. "Wir" sind in diesem Fall Arvi und ich und sofern Arvi noch etwas zu ergänzen hat, bzw. mir in ein paar oder ein paar mehr Punkten widersprechen möchte, dann ist er dazu ebenso herzlich eingeladen, wie die beiden anderen Hildesheimer Teams, hier ihre Ansichten und Erfahrungen kund zu tun. Vorab: mit den Plätzen 11 (Lorin und Chris), 13 (Arvi und ich) und 22 (Lioness und Terminatum) haben die Gelegenheitswürfler mit mir als "Gastspieler" bei dem mit 20 Teams, einiger Prominenz und durchweg harten bis sehr harten Listen eine, denke ich, als sehr gut anzusehende Leistung gezeigt. Arvi und ich hatten zudem noch sehr viel Spass und konnten uns mit angenehmen und interessanten Gegenspielern messen.

Angetreten sind wir mit folgenden Listen, die in einigen Tests und der Vorbereitung auf das Ladenturnier (meine mit leichten Änderungen) im GW Hannover ihren Wert bewiesen haben:

++ Necrons: Codex (2015) (Combined Arms Detachment) (1000pts) ++
+ HQ (265pts) +

Destroyer Lord (155pts) [Phase Shifter, Warscythe]
Illuminor Szeras (110pts)

+ Elites (125pts) +
Triarch Stalkers (125pts)
Triarch Stalker [Heat Ray]

+ Troops (405pts) +
Immortals (170pts)
10x Immortal [10x Tesla Carbine]
Warriors (235pts) [Ghost Ark, 10x Necron Warrior]

+ Fast Attack (105pts) +
Tomb Blades (105pts)
Tomb Blade [Shadowloom, Shield Vanes, Twin-linked Gauss Blaster]
Tomb Blade [Shadowloom, Shield Vanes, Twin-linked Gauss Blaster]
Tomb Blade [Shadowloom, Shield Vanes, Twin-linked Gauss Blaster]
Tomb Blade [Shadowloom, Shield Vanes, Twin-linked Gauss Blaster]
Tomb Blade [Shadowloom, Shield Vanes, Twin-linked Gauss Blaster]

+ Heavy Support (100pts) +
Heavy Destroyers (100pts) [2x Heavy Destroyer]

++ Chaos Space Marines: Black Legion (2013) (Combined Arms Detachment) (999pts) +
+ HQ (315pts) +

Chaos Lord (200pts) [Bolt Pistol, Close Combat Weapon, Gift of mutation, Juggernaut of Khorne,
Mark of Khorne, Power Armour, Sigil of corruption, The Hand of Darkness, Veterans of the Long War,
Warlord]
Sorcerer (115pts) [2x Additional Mastery Level, Power Armour, Veterans of the Long War]

Troops (100pts) +
Chaos Cultists (50pts) [9x autopistol loadout, 9x Cultists in unit]
Cultist Champion [Auto Pistol]
Chaos Cultists (50pts) [9x autopistol loadout, 9x Cultists in unit]
Cultist Champion [Auto Pistol]

+ Fast Attack (434pts) +
Chaos Bikers (114pts) [3x Chaos Biker, 2x Meltagun, Veterans of the Long War]
Chaos Biker Champion [Bolt Pistol, Close Combat Weapon]
Chaos Spawn (150pts) [5x Spawn]
Heldrake (170pts) [Baleflamer]

+ Heavy Support (150pts) +
[FW] Chaos Rapier Weapons Battery (150pts)
Chaos Rapier Weapons Battery
Chaos Rapier [Cyclotrathe pattern Conversion beamer]
2x Chaos Space Marine crew [2x Boltgun, 2x Frag and Krak Grenades]
Chaos Rapier Weapons Battery
Chaos Rapier [Cyclotrathe pattern Conversion beamer]
2x Chaos Space Marine crew [2x Boltgun, 2x Frag and Krak Grenades]

Im Einzelnen:
Arvis Necrons als "zäher Kern der Listen" sollten durch seine stets starkes Schutzwürfe, unzähligen Zusatz Tesla Treffern, sowie den Synergien durch Desi Lord, Läufer und Szeras, Standfestigkeit und Souveränität bringen. Tomb Blades als Schnelligkeits Element, das zudem noch sehr gut bewaffnet ist und die schweren Desis als fliegende Laserkanonen. Der Läufer spendet +1 BF in einer Bubble, wodurch die dem Desilord angeschlossenen Immortals und die schweren Desis praktisch "synchro" bekommen, Szeras +1 auf Reanimation, die Barke mit Kriegern produziert einfach richtig viele Schüsse und blockt mit den Quantenschilden zudem sehr gut die Sichtlinie auf wichtige Einheiten. Der Desilord ist der "geborene" Tank-Char, der zudem noch recht anständig austeilen kann. Arvi: bitte ergänze meine Ausführungen zu deiner Truppe noch falls nötig!

Im Gegenstück dann meine Liste, die entweder Nahkampf Qualitäten, oder aber Reichweite bietet, was Arvis Truppe praktisch "perfekt" ergänzt hat. Gewählt aus meinem mittlererweile geliebten Black Legion Supplement dürften die meisten den Lord in dieser Konfiguration schon kennen und nicht unbedingt mögen, einzig fehlt ihm mit "nur" W5 der ewige Krieger. Als Nahkampfmonster gib es eigentlich kaum ein Modell oder kaum eine Einheit in die ich ihn nicht schicken würde, schon gar nicht wenn sogar noch die ablativen Lebenspunkte in Form der Chaosbruten, welche neben "Angst" noch bis zu 40 Nahkampfattacken beisteuern können. Der Hexer als Preis/Leistungssieger im zweiten HQ sollte für Psiabwehr sorgen und ein paar Dämonen oder andere Nettigkeiten zaubern. Sehr zu meinem Ärger habe ich mangels Auswahlmöglichkeit bei Battlescribe den Zauberhomunkolus vergessen - das wird mir nicht noch mal passieren!! Pflicht Troops ohne besondere Aufgabe und etatmäßige Sturm Auswahlen. Der obligatorische Drache, der eigentlich keinem mehr erklärt werden muss, mit der besonderen Aufgabe die zu erwartenden Eldar oder SM Biker zu toasten, das Brutentaxi und mobile Panzerabwehr in Form von Chaos Bikern. Im Heavy Support dann unsere "Geheimwaffe", die Rapiers! Mit 5" Schablonen und maximal S10 DS1 zwingen sie den Gegner auch im Long-Range Bereich saubere Bewegungen durchzuführen und immer und zu jeder Zeit konzentriert zu sein. Zudem geben sie auf alles mit W5 oder weniger Instand Death und sind für Panzer oder Schweber-/Läuferschwadronen eine echte Gefahr. Hätte ich gekonnt, dann hätte ich diese Jungs gleich zweimal gespielt!

Alles in allem keine unnötigen Auswahlen und einiges das in der Lage ist Schaden zu machen. Gegen alles was im Reichweitenvorteil ist aber gnadenlos unterlegen, das war uns von vornerein klar. In dem Fall mussten wir auf gegnerische Fehler oder gute Missionskarten und Würfe hoffen.

Die Spiele:

Im ersten Spiel kam es gleich knüppeldick, mit Death-Rat haben wir einen ETC Teilnehmer vorgesetzt bekommen und sein Partner J-S war auch nicht bloss "pro-Forma" dabei. Zudem spielten sie sehr sehr gute Listen die in Kombination untereinander von uns schon im Vorfeld als einer der Favoriten für den Turniersieg gehandelt wurden. Kein Wunder, denn diese Listen sind aus ihren eigenen bzw einigen ETC Listen extrahiert worden:

Player: Jens “J-S” (Chaos Deamons); David “Death_Rat” (Eldar)
+++ Chaos Deamons/ Eldar Team (1999pts) +++
++ Chaos Daemons: Codex (2013) (Combined Arms Detachment) (985pts) ++
+ HQ (745pts) +
Daemonic Heralds (445pts)
····Herald of Tzeentch (150pts) [D6 Exalted Daemonic Reward (30pts), Disc of Tzeentch (25pts), Psyker Level 3 (50pts)]
····Herald of Tzeentch (150pts) [D6 Exalted Daemonic Reward (30pts), Disc of Tzeentch (25pts), Psyker Level 3 (50pts)]
····Herald of Tzeentch (145pts) [Disc of Tzeentch (25pts), Exalted Locus of Conjuration (25pts), Psyker Level 3 (50pts)]
Kairos Fateweaver, Warlord (300pts)
+ Troops (90pts) +
Nurglings (45pts) [3x Nurglings (45pts)]
Nurglings (45pts) [3x Nurglings (45pts)]
+ Fast Attack (150pts) +
Screamers of Tzeentch (150pts) [6x Screamers (150pts)]
++ Eldar Craftworlds: Codex (2015) (Combined Arms Detachment) (1014pts) ++
+ HQ (120pts) +
Farseer (120pts) [Warlord, Shuriken Pistol, Singing spear (5pts), The Spirit Stone of Anath'lan (Remnant of Glory) (15pts)]
+ Troops (729pts) +
Windriders (189pts) [7x Windrider with Scatter laser (189pts)]
Windriders (189pts) [7x Windrider with Scatter laser (189pts)]
Windriders (189pts) [7x Windrider with Scatter laser (189pts)]
Windriders (162pts) [6x Windrider with Scatter laser (162pts)]
+ Heavy Support (165pts) +
Vaul's Wrath Support Battery (55pts)
····Support weapon (55pts) [D-cannon (25pts)]
Vaul's Wrath Support Battery (55pts)
····Support weapon (55pts) [D-cannon (25pts)]
Vaul's Wrath Support Battery (55pts)
····Support weapon (55pts) [D-cannon (25pts)]

Mit 15 Psiwürfeln im Grund, 108 Schuss Scatterlaser sowie 3x3" D Wahnsinn war es uns von Anfang an klar was wir von den Listen und auch von den Spielern zu erwarten hatten - immerhin spielten wir gegen den 40k Welt/Europameister 2015 und letzendlichen Turnierzweiten. Wir verlieren den Wurf um Runde 1 und können des gesamte Spiel über nur reagieren und niemals wirklich Druck aufbauen. Wann immer wie einen MW Test provozieren wird dieser gehalten, 4x "Verbrannte Erde" als ausgewürfelte Psi Kräfte der Dämonen taten ihr übriges. Ebenso wie das Dämonenportal, welches in Runde 1 genau EINEN Rosa Horror ausspuckt welcher sich prompt zu einem Herrscher des Wandels morpht. Thanks for coming... Nachdem ich meinen wiederholbaren Angriffswurf gegen die infiltrierten Nurglings nicht schaffe und mit meinem Lord im Bereich einer D-Battery stehen bleibe ist das Spiel in Runde 1 schon gelaufen. Wir verlieren letztendlich vollkommen verdient in einem Spiel, in dem wir dermaßen unterlegen waren, dass eine D-Battery die Zeit hat in der Schussphase zu rennen um als dritte Einheit den Durchbruch zu holen, mit 20:0 und sind durch die Betawertung nach dem ersten Spiel auf Platz 29 von insg. 30.. Trotzdem war es ein sehr angenehmes Spiel welches sehr lehrreich war und wir mit dem Achtungserfolg nicht getablet worden zu sein (!!!) beendet haben.

Das zweite Spiel ging gegen die "Turbine Terra", die mit handgeschriebenen Listen für Imps und CSM anrückten. Grob umrissen umfassten die Armeen folgendes:
-Chaos Lord, Bike, Siegel, Mal des Slanesh, schwarzem Streitkolben
- Fliegendem Dämonenprinz Stufe 3, Mal des Nurgle
- 2x10 Kultisten
- 7 Bikes mit mal des Slanesh und Feel no Pain Banner
- Chaos Drache

- Imp HQ in Chimäre
- 2x5 Veteranen/Kommando
- 5x10 Fusssoldaten mit Taschenlampen
- 3 Laserkanonen Sentinels
- 2x3 Laserkanonen Teams
- 1 Wyver
- 1 Punisher mit 3 SchweBos

So oder so ähnlich, vielleicht kann Arvi noch was hinzufügen. Im allgemeinen eine der leichteren Listen aus dem Turnier, welche aber vorab nicht vorlag da sie nicht rechtzeitig eingereicht wurde. Ich war gespannt wie sich die beiden CSM Listen im Vergleich schlagen, obwohl ich von meiner eigentlich überzeugt war dass sie den Vergleich als Sieger bestehen würde. Die Imps waren bis auf die Wyver, Auto MW Gegenstand und 9 Laserkanonen von denen gleich 6 Stück mit Befehlen gebufft werden können ersteinmal zu zu vernachlässigen. Der Nahbereich der Massen an Imps würde noch mal haarig werden, wenn zumal noch mit 1.Glied, 2.Glied gearbeitet werden würde.

Das Spiel war ein komplett anderes!! Wir gewinnen jeden Wurf einschl. der Initiative, mein Lord bekommt "Feel no pain" und Arvi darf fleissig infiltrieren, der Gameplan scheint aber schon gescheitert als der gegnerische Chaoslord ausserhalb der Reichweite meines Lords auftaucht und uns die Initiative gestohlen wird. Arvi steht in der Mitte blank da und kann mit einem 5" Charge angegriffen werden. Die Wyver schiesst meine Bruten zusammen aber sonst passiert bis hierhin nicht viel. Dann kommt der Gamechanger: Reichweitenwurf von 4"! Wir sind wieder im Spiel!! Very Happy Kollektives vorrücken, dann müssen wir den Gegnern erklären dass es in Gebäuden für Schablonen keine Ebenen mehr gibt und die Rapiers schiessen sich so langsam warm. Ohne den Auto MW Gegenstand der Imps wären hier wahrscheinlich die ersten Jungs davon gelaufen. In der Folge dominieren wir klar, nehmen regelmäßig die im Schnitt liegenden Modelle raus obwohl Arvi in diesem Spiel kein Händchen für seine sonst so guten Saves hat. So schnell meine CSM im ersten Spiel gefallen sind, so schnell sind es nun die Necrons die sich aus dem Staub machen. Mein Lord und der Biketrupp, dem er sich inzwischen angeschlossen hat, steht allerdings sehr gut da und ich überlege ihm eine Sonnenbrille zu spendieren, denn er wird in der Folge von gefühlt 450 Schuss aus Imp Taschenlampen getroffen. Ergebnis am Spielende: 2 erschossene Bikes und 1 verlorener LP. Guter Schnitt!! Arvi kann in der Mitte aufräumen und mit Unterstützung des Drachen den gegnerischen Chaoslord und den gegnerischen Chaosdrachen, sowie einige Imps auslöschen während die Rapiers immer wieder für blutige Pfützen und explodierende Panzer und Läufer sorgt. Der Lord schneidet sich durch das Gesamte von Imps geschwängerte Gebiet, immer bereit sich fleissig beschiessen zu lassen. Langsam ziehen wir die richtigen Karten und erspielen uns schießlich ein 18:2 mit einem 12 Punkte Killpoint Überschuss. Sehr ärgerlich dass mir die Psiphase durchrutscht und ich dadurch keine Standard Dämonen mehr auf ein Missionsziel stellen kann, das derzeit durch den Nurgle Prinzen gehalten wird, dafür haben wir im Gegenzug Glück, dass die 50 Imps auf der Flanke lieber den Chaos Lord mit 3+4++5+++ in einer Ruine beschiessen als ihr Feuer aufteilen und die einzeln in ihrem Rücken stehende Chaosbrut ignorieren. Den Trick habe ich bis heute nicht begriffen, zumal zu diesem Zeitpunkt schon 400 Schuss Lasergewehr am Lord abgeprallt sind.

Das dritte und letzte Spiel war dann gegen eine Tau Necron Kombi aus Berlin. Hier waren wir allein darduch im Vorteil dass wir die gegnerischen Armeen deutlich besser kannten als das anders herum der Fall war. Während Arvis Necron Liste auf der anderen Seite des Tisches nach 2-3 kurzen Fragen eingentlich abgefrühstückt war sorgte meine Liste während des Spiels immer wieder für erstaunte Gesichter. Gespannt war ich hier auf die komplett gegensätzlichen Konzepte der Necron Listen:

Necrons (Kombiniertes Kontingent, Hauptkontingent)
---------- HQ (1) ----------
Orikan the Diviner (120 Punkte)
---------- Standard (2) ----------
5x Immortals (85 Punkte)
- Tesla-Karabiner
5x Immortals (85 Punkte)
- Tesla-Karabiner
---------- Sturm (3) ----------
6x Canoptek Wraiths (258 Punkte)
- 6x Fesselspulen
6x Canoptek Wraiths (258 Punkte)
- 6x Fesselspulen
6x Canoptek Scarabs (120 Punkte)
---------- Unterstützung (1) ----------
Canoptek Spyders (70 Punkte)
- Canoptek Spyder
__- Zwielichtprisma
__- Synchr. Partikelstrahler
______________________________________________
996 Punkte

Sternenreich der Tau (Alliiertes Kontingent, Hauptkontingent)
---------- HQ (1) ----------
Commander (214 Punkte)
- Fusionsblaster, Onager-Handschuh, Selbstzerstörungssystem, Kommando-Kontroll-Modul, Reinflut-Neurochip, Multispektrum-Sensorpaket, XV08-02 Krisis 'Iridium', 2x Schilddrohne
---------- Standard (2) ----------
6x Feuerkrieger-Team (54 Punkte)
- 6x Pulsgewehr
6x Feuerkrieger-Team (54 Punkte)
- 6x Pulsgewehr
---------- Elite (3) ----------
XV8 Crisis Team (156 Punkte)
- Crisis Kampfanzug (2x Raketenmagazin)
- Crisis Kampfanzug (2x Raketenmagazin)
- Crisis Kampfanzug (2x Raketenmagazin)
XV104-Sturmflut (235 Punkte)
- Synchr. Schwärmerraketensystem, Schwere Bündelkanone, 2x Schild-Raketendrohnen, Gegenfeuersystem
XV104-Sturmflut (235 Punkte)
- Synchr. Schwärmerraketensystem, Ionenbeschleuniger, 2x Schild-Raketendrohnen
---------- Sturm (1) ----------
5x Späherteam (55 Punkte)
______________________________________________
1003 Punkte
996
+1003
= 1999

Orikan in Phantomen ist inzwischen ja eher Standart als überraschend, Spinne mit Scarabäen für die Reanimation ebenso. 2x5 Immortals zufuss haben mich überrascht, zumal sie auch im Spiel quer über den Tisch gelaufen sind und nie so wirklich teilgenommen haben. Die Tau Liste empfand ich als sagen wir, suboptimal. Ich selbst hätte sie niemals so gespielt, aber jeder so wie er es gern mag..

Die Gegner haben Zug 1, aber nachdem wir zunächst komplett verweigert haben (Dank an Arvi, dass er mir getraut hat, als ich die Taktik vorgegeben hat) sterben 2 Mann Besatzung der Rapiers, sonst glaube ich nichts. Kein First Blood für den Gegner und alle Chancen auf unserer Seite. Wir bewegen uns ein bisschen nach vorn und Arvi übernimmt die Rolle des Meatshield. die Biker machen sich auf die Vorrückenden Phantome (die ohne Orikan) zu Blocken und die Stunde der Rapiers schlägt! 2 Schuss, 2 (mehr oder weniger Treffer) und ich muss der Gegenseite erklären dass meine Schablone mit S10 die Krisis samt W5 Commander mit Shield Drones sofort rausnimmt. Warlordkill und First Blood in Runde 1 hatte ich glaube ich auch noch nicht, und wenn doch dann noch nie durch den Beschuss von einer Einheit Very Happy In der Folge sind wir klar am Drücker und es passiert nichts was wir so nicht gewollt haben. Nachdem Arvis Biker die ersten Phantome geblockt haben steigt mein Lord in den NK ein und nimmt die Einheit in 2 Runden aus dem Spiel. Steter Beschuss durch Gausswaffen und 5" Schablonen dezimiert die gegnerischen Standard Truppen ebenso zuverlässig wie die Überladung der Nova Reaktoren die Lebenspunkte der beiden Riptides. Dann kommt ein Bruch in unserem Spiel: Arvis grosse Einheit mit Szeras, Lord und Immortals blockt Orikan und seine Phantome, wobei Orikan beim Vormarsch nur noch durch Glück in der Lage ist die Formation zu halten. Im Nahkampf verpatzen Arvi Necs den MW Test, fliehen und werden überrannt. Jetzt wirds noch mal schwer, schließlich wird Killpoints gespielt. Bei den Karten liegen wir deutlich vorn und können weiter Punkten, aber nun gilt es die angeschlagenen Gegner zu plätten ohne selbst noch Punkte abzugeben. Begünstigt durch einige Stellungs- und Spielfehler, wie etwa dem Angriff des Riptides auf meinen Lord, der mit der Hand of Darkness nur müde Lächelt wenn eine monströse Kreatur das Duell sucht, oder der Tatsache dass die Phantome mit Orikan in einer Einheit bleiben anstatt getrennt auf Punktejagt zu gehen wirds am Ende doch deutlich, obwohl wir in der letzten Runde noch extremes Pech hatten nicht noch 2-4 Einheiten mehr zu töten, aber die gegnerischen Saves haben allesamt gehalten - mehr wie schiessen können wir leider nicht.. Endstand 14:6 für uns und damit der zweite Sieg im dritten Spiel, was Platz 13 bedeutet. Mehr als ich zu hoffen gewagt hatte, selbst wenn man bedenkt, dass der eine verpatzte MW Test gleich 3 Punkte gekostet hat! Schade, dass ich beim best Painted nichts holen konnte, obwohl ich zuletzt fast fieberhaft gemalt habe, aber etwas abseits plaziert und ohne Namenzettel (Schande auf mein Haupt) war gegen teils sehr gute Konkurrenz nichts zu holen. Vielleicht nächstes mal! Wink

Dank an Lorin, Chris und Grobgut für die Vorbereitungsspiele sowie an Arvi dass er meinen Teampartner gegeben hat! Kommentare, Ergänzungen und Berichte der anderen Teams sind gern gesehen!
Munter bleiben


Zuletzt von Shas'la S'mu am Mi Sep 16, 2015 9:24 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TooLawless
Vereinsmitglied


Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 31.12.12
Alter : 30
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Nachbetrachtung Tag Team Turnier   Mi Sep 16, 2015 7:38 am

Sehr schöner Bericht. Danke dafür.

als Anmerkung. die imps hatten noch den 20 Schuss Panzer und 2 infantrie Züge .
Ausserdem hatte ich Szeras und der Gegner Orikan in Spiel drei. aber die Verwechslungsgefahr haben wir ja während des Spiels schon gemerkt Smile



Alles in allem kann ich auch nur sagen, dass es ein sehr schönes Turnier War. Zumindest bei uns auch mit sehr angenehmen Gegnern. Ich denke, dafür dass wir als Verein erst seit kurzem wirklich auf Turnieren zu finden sind, schlagen wir uns echt gut. Vor allem wenn man sich bei dem Team Turnier die Konkurrenz anschaut. Und schön, dass wir es mit drei Teams geschafft haben da aufzulaufen. Danke an die anderen.

_________________
<br>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shas'la S'mu

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Nachbetrachtung Tag Team Turnier   Mi Sep 16, 2015 9:29 am

Danke für den Hinweis, habe es mal geändert Wink

"Vergessen" habe ich im Text zu dem letzten Spiel noch meine Verwirrtheit einen Fluch auf meine eigene Einheit sprechen zu wollen, weil ich nicht wirklich gelesen habe was ich als Psikraft so liegen hatte, was - wäre es richtig gelaufen - evtl. doch noch 1-2 Punkte mehr gebracht hätte und den Kultisten (Fluch auf den Riptide mit 1 LP) gesprochen mit der doppel 6 beim Wunden wahrscheinlich ermöglicht hätte der grosse Sieger des Spiels zu werden, denn anstelle des 2x2+ wäre es dann 2x5++ gewesen. Unwahrscheinlich dass das gelungen wäre, aber dann sind wir schon wieder beim hätte/wäre/wenn..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nachbetrachtung Tag Team Turnier   

Nach oben Nach unten
 
Nachbetrachtung Tag Team Turnier
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» VGC Team Turnier von mir und xBlueWolf
» Team Associated TC5
» Team t-heyde.de in der aktuellen "Traktor Power"
» Pro LCS Lap Countsystem
» Knauber - Pulheim 31.10.2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hildesheimer Gelegenheitswürfler :: Turniere/Veranstaltungen/Treffen :: Turniere-
Gehe zu: